6. Dialog zur politischen Meinungsbildung als Grundlage für die wichtigen Abstimmungen im Juni 2021

Zusammenschnitt der Podiumsdiskussion vom 22. Mai 2021

Die ganze Podiumsdiskussion finden Sie über folgenden Link auf YouTube

Mitte Juni stehen nun wichtige Abstimmungen an, für welche die Bürger sich eine eigene, voreingenommene Meinung bilden können sollen, weshalb jetzt bekannte Grössen aus Politik und Wirtschaft ihre Standpunkte in beiden Richtungen vertreten werden.

Es geht um die politische Meinungsbildung

  • Es besteht ein Schutzkonzept. Der Lokalbetreiber hat die ordentliche Bewilligung für den Terrassenbetrieb um diese politische Veranstaltung im Freien durchzuführen. Auch die Hygienevorschriften werden eingehalten.
  • Maskenpflicht gemäss Verordnung – Ausnahmen: Jeder Teilnehmer kann besondere Gründe für das Nichttragen der Maske geltend machen – es gilt die Selbstverantwortung.
  • Gemäss Verordnung dürfen zurzeit maximal 100 Personen zugelassen werden. Zwecks Sicherstellung der Einhaltung der maximalen Zahl ist darum eine Anmeldung notwendig.
  • Sollten sich weniger als 100 Personen angemeldet haben, werden am Tag der Veranstaltung auch noch nicht angemeldete Personen in den inneren Zirkel – wo dann auch Fragen gestellt werden können – zugelassen. Diese Personen müssen dann selbstverständlich die gleichen Auflagen erfüllen, wie die anderen Teilnehmer (Maskenpflicht/Kontaktdaten etc.)

Was wollen wir?

  • Einen echten Dialog, damit sich jeder Bürger eine wirklich tief-gehende Meinung bilden kann.
  • Die Politiker und Amtsträger sollen wieder den offenen Austausch mit uns Bürgern erhalten.
  • Wir möchten dem Souverän eine gute Entscheidungsbasis ermöglichen.

Gerne laden wir Sie deshalb ein zur Podiumsdiskussion am Samstag, 22. Mai 2021 in Grüningen


Datum

Samstag, 22. Mai 2021, 14.00 Uhr


Ort

Sonnenhof – Events im Grünen, Bächelsrüti 20, 8627 Grüningen
Aussenbereich, Terrasse

Parkplätze
Die 30 Parkplätze werden nicht für alle Gäste ausreichen und darum wird ab Parkplatz Ecke Esslingerstrasse/Industriestrasse ein Shuttle Service angeboten und zwar zwischen 09:15-09:45 Uhr für das Podium am Morgen und zwischen 13:15-13:45 Uhr für das Podium am Nachmittag.
Zu Fuss kann die Distanz auch in 15 Gehminuten zurückgelegt werden.


Moderation

Michael Perricone
Stv. Leiter SRF Inland Redaktion


Teilnehmer Pro

Benedikt Würth
Ständerat Kt. St.Gallen, Mitte Partei
verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in Rapperswil-Jona



Fredy Fässler
Regierungsrat Kanton St. Gallen, SP
verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in St. Gallen

Teilnehmer Contra

Artur Terekhov
Jurist mit MLaw-Abschluss an der Universität Zürich, Libertäre Partei



Urs Hans
Bio-Bauer, Kantonsrat (ehem. Grüne)
verheiratet, 4 Kinder, wohnhaft in Neubrunn

Anmeldung

Eine Anmeldung über das Anmeldeformular ist zwingend erforderlich!


Schutzkonzept

Lokaler Ansprechpartner / Sicherheitsbeauftragter:
Jürg Rückmar, Etzelstrasse 67, 8808 Pfäffikon / +41 79 239 78 37 / juerg@rueckmar.ch

Gesprächspartner / Moderator:
Die Gesprächspartner und der Moderator werden auf 5 bzw. 7 Lounge-Sessel auf dem Podium mit je 1,5m Abstand verteilt. Es stehen Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Für die Gesprächspartner/Moderatoren herrscht keine angeordnete Maskenpflicht.

Teilnehmer:

  • Aufgrund der benutzbaren Fläche wird es jedem Teilnehmer möglich sein, den geforderten 1,5m Mindestabstand zueinander einzuhalten.
  • Es werden an den Eingängen auf das Gelände und an verschiedenen Stellen auf dem Gelände (siehe Situations-Plan) Desinfektionsmittel aufgestellt.
  • In der Pause von 12-14 Uhr wird ein Getränke- und ein Grillstand angeboten für diejenigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen, welche sich für beide Podiumsgespräche angemeldet haben. Es gelten die gleichen Schutzregeln analog Restaurant/Terrassen gemäss Verordnung.
  • Es werden nur Einzel-Sitzplätze angeboten.
  • Das ganze Gelände kann abgesperrt werden, allerdings müssen für generell Zutrittsberechtigte ein kontrollierter Zugang erstellt werden, damit diese Personen uneingeschränkten Zugang behalten (siehe Situations-Plan).
  • Die Teilnehmer müssen sich vorgängig inkl. Anzahl Personen auf www.coronadialog.ch «CoronaDialog on Tour» anklicken und anmelden.
  • Am Eingang werden folgende Kontaktdaten erfasst:
    Vorname | Nachname | Telefonnummer
  • Diese Kontaktdaten werden den Behörden nach schriftlicher Aufforderung zur Verfügung gestellt bzw. nach 14 Tagen ohne Krankheitsfall wieder gelöscht.
  • Sollte die maximale Teilnehmeranzahl von 100 Personen im Vorfeld nicht erreicht werden, kann auch am Tag der Veranstaltung selber noch eine Teilnahme erfolgen.
  • Der Zugang erfolgt via der südlichen Einfahrtsstrasse zu Fuss oder mit dem Auto (Abstände für Fussgänger werden via Bodenmarkierungen markiert sein).

Einladung als PDF-Download


Weitere Veranstaltungen von CoronaDialog on Tour