Lockdown, Teil-Lockdown, Slowdown: Wie können wir den wirtschaftlichen Schaden begrenzen?

Weitere Veranstaltungen von CoronaDialog on Tour

Donnerstag, 3. Dezember 2020, 17.00 – 18.30 Uhr

Podiumsdiskussion

Lockdown, Teil-Lockdown, Slowdown: Wie können wir den wirtschaftlichen Schaden begrenzen?


Datum

Donnerstag, 3. Dezember 2020


Ort

Livestreaming auf unserem Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCOuNSDSdo9YCl3dstpTRZng?view_as=subscriber

Technischer Streaming Partner:


Moderation

Andreas Valda, Bundeshausredaktor der «Handelszeitung»


Podiumsgäste

Prof. Dr. Marius Brülhart
Ökonom, Universität Lausanne
Schwerpunkt: empirische Wirtschaftsforschung

Prof. Dr. Reiner Eichenberger
Ökonom, Universität Freiburg
Schwerpunkt: Wirtschafts- und Finanzpolitik


Die beiden Podiumsgäste verzichten freundlicherweise auf ein Honorar.
Für die Vorbereitung und Moderation wird der Moderator mit einer kleinen Spesenzahlung entschädigt.
Vielen Dank an alle Teilnehmer.


Ihre Fragen

Das Ziel des Projekts CoronaDialog ist es, eine weitere Spaltung in der Gesellschaft zu verhindern. Wir möchten aufzeigen, dass eine anständige, sachliche Diskussion, trotz konträrer Meinungen möglich ist. Diese Haltung soll ansteckend sein, von der Politik bis zum privaten Raclette-Abend. Wir geben Ihnen gerne die Möglichkeit mit Ihren Fragen zum sachlichen Dialog beizutragen. Wir wünschen uns Anstand und Respekt.   

Weitere Veranstaltungen von CoronaDialog on Tour